Stellenausschreibung Duales Studium "Öffentliche Verwaltung"

Stadt Burg

Der Bürgermeister

 

Stellenausschreibung

 

Die Stadt Burg bietet zwei Studienplätze für das Duale Studium im Fachbereich Verwaltungswissenschaften

 

„Öffentliche Verwaltung“ – institutionelle Studienvariante (m/w/d)

 

an der Hochschule Harz zum 01. September 2023 in Vollzeit an.

 

Hier handelt es sich um ein hochwertiges Studium, welches 7 Semester – 3,5 Jahre - umfasst. Während des Studiums werden Sie an den Lehreinheiten an der Hochschule Harz in Halberstadt teilnehmen, um im theoretischen die Grundlagen für die Arbeit in einer öffentlichen Verwaltung zu erlernen. Dabei lernen Sie Gesetze kennen, lernen diese anzuwenden und Ihre Entscheidungen entsprechend der Rechtslage zu treffen und zu verteidigen.

Während der veranstaltungsfreien Zeit werden Sie in unserem Hause eingesetzt, um Ihr in der Theorie erworbenes Wissen mit der Praxis zu verbinden, anzuwenden und letztlich zu vertiefen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums erwerben Sie den akademischen Titel „Bachelor of Arts“ sowie die Laufbahnbefähigung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2.

Unsere Anforderungen an Sie:

Besitz der Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 27 Hochschulgesetz Sachsen-Anhalt:

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife

 

oder

 

Erwerb dieser Anforderungen als Schulabgänger 2023.

Dabei sollten Sie einen Gesamtnotendurchschnitt von 2,8 oder besser erfüllen.

 

Was bieten wir Ihnen:

  • eine tarifliche Vergütung in Anlehnung an den TVAöD mittels eines Studienvertrages
  • die Übernahme der Semesterbeiträge
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Aufgabenerfüllung
  • ein umfangreiches Angebot in der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • die beabsichtigte Einstellung nach erfolgreichem Abschluss des Studiums

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 28. Februar 2023 an:

 

Stadt Burg

Sachgebiet Personal

In der Alten Kaserne 2

39288 Burg

personal@stadt-burg.de

 

Hinweis zur Datenverarbeitung:

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personen-bezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens.

Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und die personenbezogenen Daten gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten werden diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht. Sofern Sie Ihre Bewerbung nach Beendigung des Auswahlverfahrens zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Briefumschlag bei.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

 

Gesonderte Eingangsbestätigungen werden nicht ausgefertigt.

 

 

Stark

Bürgermeister

Zurück