Pressemitteilungen der Stadt Burg

Die Stadt Burg schreibt Baugrundstücke in Burg, Bereich Kanalstraße/Ludwig-Jahn-Straße/Steubenstraße/FritzReuter Straße, zum Verkauf aus.

Schriftliche Preisangebote mit Benennung der gewünschten Parzelle (siehe Lageplan) sind in einem verschlossenen Umschlag zu richten an die Stadt Burg, Fachbereich Stadtentwicklung und Bauen, Sachgebiet Liegenschafts- und Gebäudemanagement, In der Alten Kaserne 2, 39288 Burg.

Ausführliche Informationen unter Baugrundstücke - Stadt Burg

Am Sonntag,  26. September 2021 ist die diesjährige STADTRADELN-Kampagne in Burg zu Ende gegangen. Über 100 Bürgerinnen und Bürger haben sich im gesamten Stadtgebiet innerhalb des dreiwöchigen Teilnahmezeitraums angemeldet, fleißig Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und diese auch in die Webapplikation eingetragen.

Mit der Teilnahme am STADTRADELN ist Burg in ganz Sachsen-Anhalt neben Magdeburg und Salzwedel nur eine von drei Städten, die am diesjährigen STADTRADELN-Wettbewerb teilgenommen haben und damit Vorreiter im gesamten Bundesland. Im Landesweiten Vergleich liegt Burg mit über 18.000 Kilometern auf Platz zwei, vor Salzwedel (ca. 10.000 Km) und hinter Magdeburg (ca. 250.000 Km). Bei allen engagierten Teilnehmenden möchte sich die Stadt sehr herzlich für diese tolle Leistung bedanken!

Zwei mobile Toiletten sollen ab sofort dabei helfen im Bereich des Burger Bahnhofes ein „stilles Örtchen“ zu finden. Damit reagiert die Stadtverwaltung auf Kritiken aus der Bevölkerung, dass es in diesem Areal keine öffentlichen Toiletten gibt. Die sogenannten „Dixi’s“ sind aber nur eine Übergangslösung, da bis zum Jahresende an gleicher Stelle eine neue Toilettenanlage errichtet wird.

Seit nunmehr einer Woche wird in Burg noch fleißiger als üblich geradelt. Im Rahmen des in diesem Jahr erstmalig stattfindenden Burger STADTRADELNS haben seit  dem 6. September über 80 von mehr als 100 angemeldeten Radelnden Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und über die Webseite oder die App eingetragen. Dabei wurden insgesamt weit mehr als 4.300 Kilometer zurückgelegt, was eine CO2-Einsparung von mehr als einer Tonne zur Folge hat. Die Stadt sagt für dieses tolle Engagement DANKE und bittet weiter intensiv die Fahrräder zu nutzen

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zur Corona-Pandemie.

In jedem Jahr beteiligen die ÖSA Versicherungen die bei Ihnen versicherten Kommunen mittels „Gewinnbeteiligung“ nach einer erfolgreich praktizierten Schadenverhütung. Einen entsprechenden Scheck über 3.050 Euro nahm Bürgermeister Philipp Stark heute von Frank Meyer, ÖSA-Abteilungsdirektor Kommunen und Wohnungswirtschaft, und von ÖSA-Agenturleiter Torsten Hirschmann in der Kita „Ihlespatzen“ in Ihleburg entgegen. Mit Hilfe dieser Summe soll ein großes Sonnensegel beschafft werden, welches die Kinder zukünftig vor zu starker Sonneneinstrahlung beim Spielen im Sandkasten schützt.

Das Kinder- und Jugendforum Burg lädt alle Interessierten bis 27 Jahre zum Tennis-Jugend-Tag am 25. September 2021 auf die Tennisanlage des TC Grün Weiss Burg ein. Notwendige Utensilien werden vor Ort kostenlos bereit gestellt. Also "ran ans Netz" und einfach mal reinschnuppern in den Tennissport.

Sie benötigen kurzfristig einen Termin im Bürgerbüro der Stadt Burg? Mit den folgenden Hinweisen könnte dies gelingen:

  • Der Onlineterminkalender ist jetzt auch wieder von den Bürgern im 15 Minutentakt buchbar, was auch kurzfristige Buchungen ermöglichen wird
  • jeden Morgen können die Bürger zwischen 07.00 und 08.30 Uhr anrufen und sich nach freigewordenen Terminen erkundigen (Tel. 921 311; 921 315; 921 317)
  • dienstags wird der dritte Schalter geöffnet, um nach vorheriger telefonischer Terminvergabe Anträge bearbeiten zu können.
  • dringende Anliegen, wie z. B. Führungszeugnisse für neue Arbeitgeber oder die Aushändigung von Dokumenten werden größtenteils ohne vorherige Terminvergabe bearbeitet

 

Die Händler und Gastronomen der Burger Innenstadt laden am Freitag, 10. September 2021, bis 24.00 Uhr, erneut zum romantischen Mitternachtsshopping ein. Entlang der Schartauer Straße bis hin zum Markt können die Besucher bei einem bunten Spektrum voller Überraschungen flanieren. Die Händler bieten ein vielfältiges Angebot, verbunden mit kleinen Köstlichkeiten, Aktionen und Rabatten an.

Für fünf neue Auszubildende begann am 2. August 2021 der Berufsalltag in der Stadtverwaltung Burg. Am Dienstag, 17. August 2021, fand die persönliche Begrüßung beim Bürgermeister Philipp Stark (parteilos) statt.

Seit 2008 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen in ganz Deutschland für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Stadt Burg ist in diesem Jahr vom 06.09. bis 26.09.2021 zum ersten Mal mit von der Partie. In diesem Zeitraum können Personen aller Altersstufen (unter 16 Jahren mit Zustimmung einer erziehungsberechtigten Person), die in Burg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter www.stadtradeln.de/burg.

Die Brüderstraße in Burg muss wegen Tiefbauarbeiten, hier: Anschluss der Häuser Brüderstr. 23 bis 27 an die Fernwärme, in der Zeit vom 9. bis 27. August 2021 voll gesperrt werden.

Durch die Sperrung der Brüderstraße wird der Verkehr in Richtung Rolandplatz über die Magdeburger Straße und Jacobistraße mittels Einbahnstraßenregelung, entgegensetzt zur sonst üblichen Fahrtrichtung am Rolandplatz vorbei und hinter der Volksbank (Hinterm Roland) wieder auf die Brüderstraße geführt. Eine Zufahrt auf den Rolandplatz ist über die Jacobistraße möglich. Um diese Einbahnstraßenregelung zu ermöglichen, wird die Jacobistraße aus Richtung Innenstadt kommend voll gesperrt (siehe Plan).

Wir bitten alle Fahrzeugführer sich auf die neue Verkehrssituation einzustellen, sich vorsichtig diesem Bereich zu nähern, oder wenn möglich diesen Bereich weiträumig zu umfahren.

Liebe Burgerinnen und Burger,

ich möchte Sie darüber informieren, dass ich ab dem 4. August 2021 den Nachnamen Stark trage.

Bereits vor meiner Kandidatur haben mein Stiefvater, meine Mutter und ich uns dazu entschlossen, dass mich mein Stiefvater adoptiert. Eine für mich sehr emotionale Entscheidung, da ich meinen Stiefvater bereits seit dem Jahr 1993 kenne. Für mich ist er ganz persönlich mein Papa. Daraufhin brachten wir zum Ende des Jahres 2020 das Verwaltungsverfahren ins Rollen. Mit Terminen beim Notar und dem Familiengericht. Die finale Bestätigung des Familiengerichtes ging nun beim Standesamt ein. Die Geburtsurkunde wurde gestern geändert. Der Name Sievert existiert somit nicht mehr. Für mich ist diese Entscheidung eine Herzensangelegenheit.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister

Philipp Stark

Der Landkreis Jerichower Land informiert:  Entsprechend der Verordnung zur Durchführung des Landesjagdgesetzes für Sachsen-Anhalt (LJagdG-DVO) führt die Untere Jagdbehörde des Landkreises Jerichower Land vom 11. September bis 12. September 2021 eine Jägerprüfung durch.
Interessenten können bis zum 6. August 2021 folgende Unterlagen beim Landkreis Jerichower Land, Bahnhofstr. 9, 39288 Burg einreichen:
1. Antrag auf Zulassung zur Jägerprüfung
2. Nachweis einer Haftpflichtversicherung für den Waffengebrauch
Bei Rückfragen ist die Untere Jagdbehörde unter den Telefonnummern 03921 949-3203/ -3205 erreichbar.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wer sich eigentlich um die Blütenpracht auf der Schartauer Straße kümmert? Die Stadt Burg hat zu Verschönerung der Geschäftsstraße im Rahmen der Landesgartenschau mit Stauden bepflanzte Blumenkübel aufgestellt. Zusammen mit den Händlerinnen und Händlern vor Ort pflegt sie diese. Was die wenigsten wissen ist, dass jeder der Blumenkübel einen Paten hat der Müll absammelt und Verunreinigungen entfernt. Die gärtnerische Pflege übernimmt die Stadt Burg selbst. Auf diese Weise wollen die Innenstadthändlerinnen und Innenstadthändler ihrer Stadt etwas zurückgeben und zu einem bunten und ansprechenden Einkaufsbummel in der Innenstadt beitragen.

Fast täglich gibt es Anfragen warum es so lange dauert einen Termin im Bürgerbüro für Ummeldungen, die Beantragung von Personalausweisen oder Reisepässen zu erhalten. Wartezeiten von bis zu acht Wochen sind derzeit im Burger Bürgerbüro keine Seltenheit.

Warum ist das so?

Ursächlich ist bei dieser Problematik die seit 2020 anhaltende Corona-Pandemie. Sowohl im ersten als auch im zweiten Lockdown mussten wegen der akuten Infektionsgefahr Maßnahmen getroffen den Bürgerverkehr auf das Geringste zu begrenzen, um Ansteckungen zu vermeiden. Die Türen des Dienstgebäudes wurden geschlossen. Termine nur noch nach vorheriger Vereinbarung (telefonisch oder online) vergeben. Der Personenkontakt im Dienstgebäude musste auf das absolute Minimum beschränkt werden. Im Buchungssystem konnten wegen notwendiger Desinfektionsmaßnahmen vor und nach den Terminen selbige nur noch im Halb-Stunden-Takt vergeben werden. Wegen des Abstandsgebotes (zwei Meter) waren nur noch zwei der drei Schalter für die Sprechstunden nutzbar. All diese Maßnahmen führten letztendlich zu diesen langen Wartezeiten, die es vor der Pandemie so nicht gab.

„Mit den derzeit sinkenden Inzidenzzahlen wurden im Bürgerbüro auch Maßnahmen getroffen, die die Wartezeiten deutlich reduzieren sollen. Die Mitarbeiterinnen im Bürgerbüro tun alles, um die aufgelaufenen Rückstände abzuarbeiten“, sagt Bürgermeister Philipp Sievert.

  • Der Onlineterminkalender ist jetzt auch wieder von den Bürgern im 15 Minutentakt buchbar, was auch kurzfristige Buchungen ermöglichen wird
  • jeden Morgen können die Bürger zwischen 07.00 Uhr und 08.30 Uhr anrufen und sich nach freigewordenen Terminen erkundigen (Tel. 921 311; 921 315; 921 317)
  • dienstags wird der dritte Schalter geöffnet, um nach vorheriger telefonischer Terminvergabe Anträge bearbeiten zu können.
  • dringende Anliegen, wie z. B. Führungszeugnisse für neue Arbeitgeber oder die Aushändigung von Dokumenten werden größtenteils ohne vorherige Terminvergabe bearbeitet

„Mit diesen ersten Maßnahmen kommen wir wieder Schritt für Schritt zurück zur „Normalität“ bei der Terminvergabe. Ich bitte aber auch um Verständnis dafür, dass dieser Prozess noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird“, so der Bürgermeister.

Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt sind auf dem Land allgegenwärtig. Die Menschen vor Ort engagieren sich in unzähligen Vereinen und Initiativen. Sie gestalten gemeinsam ihre Heimat und machen das Leben auf dem Land noch lebenswerter.
So vielfältig wie bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt selbst sind auch die Organisationen, in denen sich Menschen engagieren, und die Strukturen vor Ort, welche bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt und Beteiligung unterstützen. Was alle gemeinsam haben: Wo die verschiedenen Vereine und Initiativen mit Politik, Verwaltung und Wirtschaft in Netzwerken zusammenarbeiten, entstehen gemeinsame Ideen und werden Kräfte für deren Umsetzung gebündelt. In strukturschwachen Regionen ist das besonders wichtig.

Diese und viele weitere wichtige Informationen zum Netzwerken auf dem Land finden Sie unter:

Engagiertes Land - Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de

 

Mit dem Förderaufruf „Miteinander - für ein lebenswertes Quartier“ sollen Impulse für die Entwicklung altersgerechter Quartiere, insbesondere in ländlichen Regionen im Land Sachsen-Anhalt gesetzt werden.
Die Förderung kleinteiliger Einzelvorhaben und Maßnahmen soll zur Verbesserung des Wohnens und der Wohnumgebung, der Versorgung, der sozialen Infrastruktur, der Technik/Digitalisierung im Alter und des Zusammenlebens der Menschen aller Generationen beitragen. Gut Älterwerden im vertrauten Wohnumfeld ist der Wunsch der meisten Menschen. Dies zu unterstützen, ist das Ziel des BEQISA – Förderaufrufs. In unseren Schwerpunktthemen: Versorgung, Technik/Digitalisierung und Wohnen können Projektanträge bis zu einer Summe von 20.000 € gefördert werden.

Weitere Informationen unter:  https://www.beqisa.de/projektfoerderung/foerderaufruf

Die Finanzverwaltung der Stadt Burg informiert, dass die Stadtkasse am 22. und 23. Juli 2021 aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen bleiben muss. Ein- und Auszahlungen sind an diesen Tagen somit nicht möglich.

„Liebe Burgerinnen und Burger, Sie haben alle die schrecklichen Bilder aus den Hochwassergebieten verfolgen können. Jetzt nachdem das Wasser zurückgegangen ist, zeigt sich das ganze Ausmaß dieser Katastrophe. Wir haben 2013 selbst zahlreiche Hilfen erhalten, als an der Niegripper Schleuse Häuser überflutet wurden. Jetzt wird unsere Hilfe gebraucht. Daher bitte ich Sie, spenden Sie für unsere Mitbürger in den betroffenen Gebieten. Helfen Sie mit, dass die Menschen zu einem ganz normalen Leben zurückfinden können.“

Nachfolgend finden Sie eine kleine Übersicht von Spendenkonten direkt betroffener Kommunen sowie von deutschlandweit anerkannten Spendenorganisationen.

Am 1. Juli 2021 weihten Verkehrsminister Thomas Webel, der amtierende Bürgermeister Jens Vogler, der Vorsitzende des Burger Stadtrates, Markus Kurze und NASA Geschäftsführer Peter Panitz, im Beisein vom MdB Manfred Behrens, den neuen Zentralen Omnibus Bahnhof in Burg ein. Der Neubau eines Pendlerparkplatzes im Jahr 2020 und die nun abgeschlossene Umgestaltung des Burger Busbahnhofes kosteten insgesamt 2,9 Mio. EUR. Das Land Sachsen-Anhalt beteiligte sich mit ca. 2,3 Mio. EUR aus dem sogenannten Schnittstellenprogramm an dieser wichtigen Baumaßnahme. Dies wird von der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH betreut und soll den öffentlichen Nahverkehr im Land besser miteinander vernetzen.

Die Stadt Burg schreibt die Stelle Sachbearbeiter Liegenschaften, Flächenaufkauf (m/w/d)  zum schnellstmöglichen Zeitpunkt mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Wochenstunden aus. Die Einstellung erfolgt befristet für ein Jahr. Bewerbungen sind bis 23. Juli 2021 möglich

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt ruft zum Wettbewerb „Mut zum Grün – Rettet unsere Vorgärten“ auf. Hierbei können Bürgerinnen und Bürger im Land Sachsen-Anhalt 500 EUR gewinnen, indem sie Fotos von ihren grünen Vorgärten, mit einer bunten Pflanzenmischung einreichen.

Anmeldungsschluss ist der 15.07.2021.

(Rechte am Bild: Stadt Mannheim, CC BY  3.0 DE; URL: www.mannheim-gemeinsam-gestalten.de/node/1457, Änderungen: unverändert übernommen)

Die Verbraucherzentrale bietet eine anbieterunabhängige und kostenlose Energieberatung, die sich an Mieter, private Wohneigentümer, private Vermieter, Bauherren sowie Wohnungseigentümergemeinschaften richtet. Hier können Beratungen sowohl vor Ort bei Ihnen zu Hause als auch in der Beratungsstelle im Verwaltungsgebäude der Stadtverwaltung Burg (In der Alten Kaserne 2) in Anspruch genommen werden.

Die Stadt Burg schreibt folgende Stelle in Vollzeit, befristet für zwei Jahre aus:

Sachbearbeiter Liegenschafts- und Gebäudemanagement (m/w/d)  

Bewerbungen sind bis 18. Juni 2021 möglich.

Die Stadt Burg schreibt folgende Stelle zur befristeten Neubesetzung

  • SB Projekt Ankauf IGP (m/w/d)  

Bewerbungen sind bis zum 18. Juni 2021 möglich.

Mit der Preisübergabe soll das große wissenschaftliche Werk und das ganz persönliche Engagement bei der Verbreitung der Clausewitz`schen Theorien sowie deren Übertragung auf Ereignisse unserer Zeit und die herausragende Tätigkeit zur Unterstützung der Arbeit der Clausewitz Erinnerungsstätte in der Kreisstadt Burg gewürdigt werden.

Professor Paret ist Verfasser von 14 Werken und Herausgeber von 11 Werken über Kriegsgeschichte, Kulturgeschichte, und Kunstgeschichte, darunter sechs Veröffentlichungen über Clausewitz, von denen viele in Übersetzungen (Deutsch, Italienisch, Spanisch, Chinesisch) erschienen.

Die Kandidaten zur Bürgermeisterwahl 2021 in Burg stellen sich in der Sporthalle am Platz des Friedens vor. Auf Grund der Corona-Pandemie präsentieren wir die Bewerber für die Bürgermeisterwahl in der Kandidatenvorstellung virtuell im Livestream. Publikum vor Ort ist nicht zugelassen.

 

Die Stadt Burg schreibt die Stelle Sachbearbeiter Grundstücksbewertung/Anlagevermögen (m/w/d) zum schnellstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit aus. Die Eingruppierung erfolgt nach der Entgeltordnung TVöD in die Entgeltgruppe 9a. Bewerbungen sind bis 2. Juni 2021 möglich.