Willkommen in der Stadt der Türme

von René Teßmann

Am Sonntag, 15. September 2019, um 12.30 Uhr, starten die Interkulturellen Wochen (IKW) 2019 mit der Auftaktveranstaltung in den Burger Ihlegärten. Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ finden dann bis zum 3. Oktober 2019 über 50 Veranstaltungen im Jerichower Land statt, welche mit einem Abschlussfest in Genthin enden.

von René Teßmann

Nach einem Jahr Pause wird das größte Volksfest des Jerichower Landes mit hunderten „Kleinen Trommlern“ eröffnet. Wenn am Freitag, 6. September 2019, um 15.30 Uhr, der Marsch der „Kleinen Trommler“ vom Goethepark zum Rolandplatz aus beginnt, weiß Landrat Dr. Steffen Burchhardt, ob er seine Wette gegen Veranstalter Fred Raabe gewonnen hat oder nicht. Sollten es 450 Kita- und Grundschulkinder werden, dürfen diese als Belohnung am Eröffnungstag von 18.00 bis 19.00 Uhr gratis Karussell auf dem Gummersbacher Platz fahren. Sollten die Burger es nicht schaffen, wird Dr. Burchhardt zur Gaudi aller Festbesucher eine Runde mit der großen Trommel der Marching Band um den Rolandplatz laufen.

 

von René Teßmann

Die Stadt Burg schreibt ihr Integriertes Stadtentwicklungskonzept Burg 2030 fort. Zum Start der Fortschreibung möchte die Stadt Burg von den Bürgerinnen und Bürgern wissen, auf welche Stärken Burg bei der zukünftiges Entwicklung aufbauen kann, welche Schwächen es abzubauen gilt, welche Ziele sich die Stadt setzen soll und welche Schlüsselmaßnahmen zur Erreichung der Ziele erforderlich sind.

 

von René Teßmann

Die Schwimmhalle der Stadt Burg hat von heute, 20. August 2019, bis 23. August 2019 geänderte Öffnungszeiten. Die Einrichtung ist in der Zeit nur von 08.30 – 17.00 Uhr geöffnet. Eine Stunde vor Schließung ist Einlass und Kassenschluss. Die geänderten Zeiten gelten auch für die Nutzung der Sauna.

 

 

von René Teßmann

Burg feiert ein grünes Jubiläum: Die 500-jährige Wiederkehr der Erstbepflanzung des Rats-Weinbergs. Anlässlich des Jubiläums gibt es ein buntes Programm: In Vorträgen und Führungen zum Weinberg erfahren Sie allerhand Interessantes zur Geschichte des ehemaligen Burgberges. Das Fest startet um 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr.