Willkommen in der Stadt der Türme

von Anne Katrin Horn

Erneute öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB über die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 108 „Solarpark Burg-Blumenthal“ in der Stadt Burg

Der Stadtrat der Stadt Burg hat in seiner öffentlichen Sitzung am 29. Oktober 2020 den 2. Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 108 „Solarpark Burg-Blumenthal“ in der Fassung vom August 2020 beschlossen und zur Durchführung einer erneuten öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB für die Dauer von 2 Wochen bestimmt.

von René Teßmann

Letzte Woche wurde der Fuhrpark der Stadtverwaltung Burg um einen neuen Kia ceed Plug-in-Hybrid (Antrieb über einen Benzin- und Elektromotor) erweitert. Sonnhild Noack, Fachbereichsleiterin Stadtentwicklung und Bauen, nahm das neue Fahrzeug von Stadtwerke-Geschäftsführer Swen Löppen und Annette Meyer an der ebenfalls neuen Ladestation entgegen.

von Sven Soltmann

Es wird beabsichtigt, die Leistungsphasen 1 bis 9 für die Objektplanung gemäß HOAI § 33 ff. in Verbindung mit Anlage 10, Objektplanung Freianlagen gemäß 338 ff. in Verbindung mit Anlage 11 sowie Fachplanung Tragwerksplanung gemäß HOAI § 49 ff. in Verbindung mit Anlage 14 zu beauftragen.

von Bernhard Ruth

Am Samstag, 7. November 2020, trugen sich die Kabarettisten des Burger Ensembles "Cat-stairs"  im Beisein von Bürgermeister Jörg Rehbaum (SPD) und dem Vorsitzenden des Burger Stadtrates, MdL Markus Kurze (CDU), in der Kleinkunstbühne an der Grünstraße in das Goldene Buch der Stadt Burg ein.

(Foto: M. Kraus)

von Bernhard Ruth

Ausleihen und Rückgaben sollen zunächst noch grundsätzlich am Tresen erfolgen. Um eine Auswahl der begehrten Medien bereits im Vorhinein treffen zu können, wurden alle Medien der Bibliothek auf der Homepage der Stadt Burg in einem den Fernleiheangebot (Online-Web-OPAC) unter https://www.stadtburg.info/stadtbibliothek.html veröffentlicht.

Die Buchbestellung und Terminreservierung zur Abholung soll per E-Mail unter bibliothek@stadt-burg.de oder telefonisch unter 03921/2331 erfolgen. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist bei Abholung von Büchern/Medien unbedingt erforderlich.

Die Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag von 09.00-16.00 Uhr, Donnerstag 13.00-18.00 Uhr und Freitag von 09.00-12.00 Uhr

 

von René Teßmann

Der Fahrradklima-Test ist eine der größten Befragungen zum Radfahrklima weltweit und wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) durchgeführt.

Füllen Sie jetzt den Fragebogen aus: www.fahrradklima-test.adfc.de

von Bernhard Ruth

Der Vorsitzende der Schiedsstelle Burg, Karl-Heinz Summa, informiert, dass die Schiedsstelle der Stadt Burg ab sofort geschlossen bleibt und wegen der drastisch ansteigenden Corona Infektionen im Landkreis Jerichower Land die Sprechstunden im Monat November 2020 ausfallen.

Ab 7. Dezember 2020 werden voraussichtlich wieder Sprechstunden abgehalten.

 

von Bernhard Ruth

Auf der Grundlage der Allgemeinverfügung des Landkreises Jerichower und unter Beachtung der steigenden Covid19- Infektionen in der Region hat Bürgermeister Jörg Rehbaum ab sofort verschärfte Regelungen für Nutzung der Dienstgebäude der Stadt Burg angeordnet.

Der gesamte Bürger- und Besucherverkehr in der Stadtverwaltung Burg sind auf ein absolutes Minimum zu beschränken. Die Türen des Dienstgebäudes bleiben von außen verschlossen. Termine finden nur nach vorheriger, telefonischer Anmeldung statt. Die Bürger/Besucher tragen auf den Fluren und in den Wartebereichen immer eine Mund- und Nasenabdeckung. Innerhalb der Büros kann unter Einhaltung der Abstandsregeln die Mund- Nasenabdeckung zur Klärung des Anliegens abgelegt werden. Bürger mit ärztlichen Attest (welches mitzuführen ist) sind von dieser Pflicht befreit. Für die Kindertagesstätten und die Bibliothek werden nach Bedarf gesonderte Regelungen getroffen.

von Bernhard Ruth

"Spuk im Park" am 24. Oktober 2020 wird abgesagt

Am Samstag, den 24. Oktober sollte im Burger Goethepark die Veranstaltung „Spuk im Park“ stattfinden. Aufgrund des derzeitigen COVID-19 Infektionsgeschehens muss diese Veranstaltung, mit fast 1.000 möglichen Besuchern, leider abgesagt werden.

„Wir bedauern dies sehr, müssen aber im Sinne der Gesellschaft dafür Sorge tragen, das Infektionsgeschehen in der Stadt Burg sowie im Landkreis Jerichower Land einzudämmen“, begründet Jörg Rehbaum, Bürgermeister der Stadt Burg.

Der Kartenpreis wird in der Tourist-Information gegen Vorlage der Karte(n) sowie des Kassenbons zurückerstattet. Kartenkäufer werden gebeten, Veranstaltungskarten bis zum 30. November 2020 zurückzugeben. Aus innerbetrieblichen Gründen ist die Tourist-Information derzeit verkürzt geöffnet:

Montag - Freitag von 09:00-12:00 Uhr & 13:00-16:00 Uhr
Tourist-Information Burg, Bahnhofstraße 10, 39288 Burg
Internet: www.touristinfo-burg.de, E-Mail: info@touristinfo-burg.de, Telefon: 03921 - 636 92 90

Kunden, welche Veranstaltungskarten Online über biberticket.de oder Eventim.de erworben haben, müssen können die Karten nur dort zurückgeben. Der Anbieter organisiert in diesem Fall die Rückerstattung.

 

von René Teßmann

Am Samstag, 5. Dezember 2020, um 15:00 Uhr, heißt es Vorhang auf für das beliebte Genthiner Amateurtheater. Für das Jahr 2020 wird mit über 11 Darstellern das Märchen „Die kleine Hexe, die nicht böse sein konnte aufgeführt.