Pressemitteilungen der Stadt Burg

Am Sonntag, den 25. September 2016, in der Zeit von 8.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr kommt es in der Burger Innenstadt auf Grund des diesjährigen Rolandlaufes zeitweilig zu Verkehrseinschränkungen.

Folgende Straßen werden für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt sein:

Zerbster Straße (ab Kapellenstraße stadteinwärts), Deichstraße, Breiter Weg (bis Einmündung Bruchstraße), der Markt, die Jacobistraße bis Hinterm Roland, Brüderstraße (ab Hinterm Roland bis Zerbster Straße). Die Einbahnstraßenregelung in der Brüderstraße (im Bereich Magdeburger Straße bis Hinterm Roland) wird für die Zeit der Veranstaltung aufgehoben.

Nach Beendigung der Veranstaltung wird die Sperrung unverzüglich wieder aufgehoben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Blumenthaler Straße ist seit heute wieder befahrbar. Nach der Havarie an einer Wasserleitung wurde gestern der Straßenabschnitt mit einer neuen Trag- und Deckschicht versehen.

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs im Bereich zwischen Kreuzgang und Scheunenstraße ist die Blumenthaler Straße bis voraussichtlich 23.09.2016 voll gesperrt.

Der Verkehr aus der Stadtmitte wird über die Grünstraße umgeleitet. Der Verkehr von der Fruchtstraße kommend wird über Tieferwisch bzw. von der Niegripper Chaussee kommend über die Nethestraße/Marientränke umgeleitet, da der Kurvenbereich Nethestraße/Niegripper Chaussee nicht für LKW- und Bus-Begegnungsverkehr geeignet ist.

„Gemeinsam auf den Spuren der Kulturen!“ lautet das landkreisweite Motto zur diesjährigen Interkulturellen Woche im Jerichower Land. Die AWO koordiniert dabei in enger Zusammenarbeit mit den Akteuren die kommunalen Interkulturellen Wochen vom 18.09.2016 bis 25.09.2016 in Burg sowie vom 26.09.2016 bis 02.10.2016 in Genthin. Das Gesamtprogramm umfasst 34 Angebote an 20 Orten. Beteiligt sind in beiden Städten ca. 40 Vereine, Initiativen, Migrant*innenorganisationen, kommunale Einrichtungen, Bildungsträger, Beratungsstellen, Kirchen und Gemeinden sowie Träger der Demokratie- und Engagementförderung. Die Stadt Burg ist Träger der Eröffnungsveranstaltung.

In der Landesgartenschau Burg 2018 GmbH sind ab 01.01.2017 folgende Stellen zu besetzen:

- 2 Mitarbeiter/in für die Tourist-Information

- 1 Mitarbeiter/in Finanzen & Ticketing

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage www.landesgartenschau-burg-2018.de

Aus Anlass des 15. Burger Rolandfestes vom 2. bis 4. September 2016 werden folgende Ladenöffnungszeiten für die Brüderstraße, die Jacobistraße, den Magdalenenplatz, die Magdeburger Straße, den Markt und die Schartauer Straße erlaubt: Samstag, 3. September 2016, in der Zeit von 20.00 bis 24.00 Uhr und Sonntag, 4. September 2016, in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr

Des Weiteren sind Sperrungen der Schartauer Straße, der Jacobistraße, des Rolandplatzes und des Gummersbacher Platzes für den Verkehr zu beachten.

Die Haltestelle Jacobistraße entfällt in der Zeit vom Freitag, 2. September 2016, 6.00 Uhr bis Sonntag, 4. September 2016, 22.00 Uhr ersatzlos. Die Haltestelle Magdeburger Straße (in Richtung August-Bebel-Straße) wird in den Einmündungsbereich Oberstraße / Magdeburger Straße verlegt.

Mit einer Premiere wird das 16. Rolandfest eröffnet: Zum Auftakt des größten Volksfestes der Region marschieren hunderte kleine Rolande mit ihren Zofen und Burgfräuleins von der Stadthalle zum Rolandplatz. Hunderte Burger Kinder haben sich dafür angemeldet und die Schwerter und Umhänge liebevoll bemalt. Auf dem Rolandplatz werden sie mit dem richtigen Burger Roland und seinen Amtsbrüdern aus anderen Rolandstädten sowie mit Bürgermeister Jörg Rehbaum das Volksfest eröffnen.

Die Stadt Burg sucht, ab dem 1. Februar 2017, einen Partner für die zukünftige Betreibung der Stadthalle Burg, Platz des Friedens 1, 39288 Burg.

Händler, Dienstleister, Produzenten, Handwerker und Gründungsinteressierte können sich am 23. August 2016 wieder vor Ort in Burg mit allen unternehmerischen Fragen an die Berater der Kammern und der Wirtschaftsförderung wenden.

Stellenausschreibung

Die Stadt Burg schreibt die Stelle,

Kultur- und Tourismusmanager, mit dem Schwerpunkt Tourismusmarketing

für das Sachgebiet Wirtschaftsförderung, Tourismus und Vergaben der Stadt Burg zum 1. Oktober 2016, in Vollzeit aus.

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 26. August 2016 an:

Stadt Burg, Sachgebiet Personal, In der Alten Kaserne 2, 39288 Burg

 

„Altes Haus sucht Zukunft!“ – eine Initiative der Stadt Burg – das erste Haus wurde verkauft

Im Januar 2016 wurde die Aktion „Altes Haus sucht Zukunft“ durch die Stadt Burg ins Leben gerufen, um Eigentümer bei der Vermarktung ihrer alten, bereits lange leerstehenden Immobilien zu unterstützen. Für die acht alten Häuser, die auf der Internetseite der Stadt Burg benannt wurden, haben sich bisher 30 Interessenten gemeldet. Diese wurden durch die Stadt Burg näher zu den Immobilien informiert und der Kontakt zu den jeweiligen Eigentümern hergestellt. Die Bei der Veräußerung der herrenlosen Grundstücke scheiterten bisher leider viele Versuche.

Nunmehr gibt es eine erste Erfolgsmeldung. Das Grundstück Berliner Straße 37 wurde an eine junge Familie aus Magdeburg verkauft. Die neuen Eigentümer haben die Absicht, das Haus zu sanieren und selbst zu bewohnen. Ein Ergebnis mit mehreren Vorteilen: Ein Gebäude in einer historische Straßenzeile hat wieder eine Nutzung, die örtliche Wirtschaft kann partizipieren und die Stadt Burg bekommt auch noch neue Einwohner. Wir heißen diese herzlich willkommen und hoffen, dass es auch für die übrigen alten Häuser dieser Initiative eine Zukunft geben wird.

Mit Beschlussfassung zur Auftragsvergabe im Hauptausschuss, am 14.07.2016, ist für den Ausbau der Kirchhofstraße der Termin zum Baustart am 08.08.2016 bestätigt worden.

In der Zeit vom 11.07.2016 bis voraussichtlich 16.12.2016 führt die ITB Ingenieurtiefbau GmbH im Kreuzgang grundhafte Straßenbauarbeiten im Auftrage der Stadt Burg, Kanalarbeiten im Auftrage des Wasserverbandes Burg, sowie die Erneuerung der Energiekabel im Auftrage der Stadtwerke Burg durch.

Der Fachbereich Zentrale Dienste der Stadtverwaltung Burg informiert darüber, dass es im Rahmen einer Softwareumstellung zu technischen Problemen bei der Abbuchung von Steuerforderungen gekommen ist.  Gegenwärtig werden die Abbuchungsläufe durch die Stadtkasse geprüft. Es ist vorgesehen, fehlgeschlagene Abbuchungen am 1. August 2016 nachzuholen. Wir bitten Sie, Ihre Abbuchungen zu überprüfen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Stadtkasse

Vorbehaltlich der Beschlussfassung zur Auftragsvergabe im Hauptausschuss am 14.07.2016 kann der grundhafte Ausbau der Kirchhofstraße nun beginnen. Der tatsächliche Start der Baumaßnahme, mit Einrichten der Baustelle und Ausführen der vorbereitenden Maßnahmen, verschiebt sich somit von ursprünglich 04.07.2016 auf den 08.08.2016.

Am 6. November 2016 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Burg ihre Bürgermeisterin bzw. ihren Bürgermeister. Für eine eventuelle Stichwahl wurde der 27. November 2016 als Termin festgelegt.

Nähere Informationen, sowie die hierzu erforderlichen Bekanntmachungen finden Sie hier.

Da von einem Viertel der Mitglieder die Einberufung einer außerordentlichen Sitzung beantragt wurde, lade ich euch/Sie recht herzlich zur nächsten Sitzung des KJFO am  Montag, 20. Juni 2016, 16.30 Uhr, in das Soziokulturelle Zentrum (SKZ), August-Bebel-Straße 30, in 39288 Burg ein.

Die Stadt Burg hat im März 2016 das Grundstück Hainstraße 8 ersteigert. Nun sollen weitere Schritte geplant und anschließend umgesetzt werden.

Die nächste Sitzung des Kinder- und Jugendforum der Stadt Burg findet am 16. Juni 2016 um 16.30 Uhr im Soziokulturellem Zentrum, August-Bebel-Straße 30 in Burg statt.

Bürgermeister Jörg Rehbaum begrüßte am 13. Juni 2016 die drei neu gewählten Schiedspersonen der Stadt Burg, Herrn Karl-Heinz Summa (Vorsitzender), Frau Gerlinde Giese sowie Herrn Wolfgang Meyer und dankte ihnen für die Übernahme des Ehrenamts. Als kleine Geste überreichte er jeweils einen Strauß Blumen sowie einen Einkaufsgutschein für die Burger Innenstadt.

Derzeit kommt es im Brückenbereich des Elbe-Havel-Kanals in der Niegripper Chaussee (L52) sowie in der Blumenthaler Landstraße (K 1183) zu Verkehrsbehinderungen. Bis 30.07.2016 werden Unterhaltungsarbeiten an den Brücken durchgeführt. Der Verkehr wird mit Hilfe von Ampeln an den Baustellen vorbei geleitet. Sofern die Ampelanlagen an den Wochenenden durch den Verkehrssicherer in Richtung Fußweg gedreht werden, sind die Fahrbahnen für den Verkehr frei gegeben.

Aufgrund einer Havarie ist die Gustav-Stollberg-Straße, höhe Hausnummer 28 in Burg ab sofort für den gesamten Verkehr gesperrt. Grund: auf der Fahrbahnoberfläche hat sich ein Loch gebildet, die Fahrbahn wurde unterspült und ist abgesackt. Der Wasserverband Burg ist mit der Beseitigung der Havarie beauftragt. Vor dem 24.06.2016 ist voraussichtlich nicht mit einer Freigabe des Straßenabschnitts zu rechnen.

Am 1. August 2016 wird ein ganz besonderer Tag für sechs neue Auszubildende der Stadtverwaltung Burg, denn es wird der erste ihrer Ausbildung sein. Sie wurden vor kurzem von Bürgermeister Jörg Rehbaum (SPD) persönlich begrüßt und zur Vertragsunterzeichnung gebeten.

Im Zeichen des Burger Rolands lädt die Stadt Burg vom 02. bis 04. September 2016 zum Rolandfest in die Kreisstadt ein. Mit einem neuen Konzept möchten die Stadt Burg und die Veranstaltungsagentur Esprit Besucher aus Nah und Fern begeistern. Alle Vereine, Organisationen und Kulturschaffende der Stadt Burg und aus der Region sind aufgerufen, sich an dem größten Volksfest im Jerichower Land zu beteiligen und so das Fest zu einem unvergesslichen Ereignis werden zu lassen.

Die Schwimmhalle der Stadt Burg schließt vom Samstag, 9. Juli, bis Sonntag, 31. Juli 2016, aufgrund der jährlich anfallenden Reinigungs- und Wartungsarbeiten.

Die Clausewitz-Kaserne öffnet für Sie auch in diesem Jahr wieder in guter alter Tradition ihre Tore.

Seien Sie herzlich Willkommen an unserem „Tag der offenen Tür" am Samstag, den 25. Juni 2016 ab 10:00 Uhr in Burg.

In der Landesgartenschau Burg 2018 GmbH sind ab 01.10.2016 folgende Stellen zu besetzen:

- Mitarbeiter/in für Presse und Öffentlichkeitsarbeit

- Projektkoordinator/in Bildung und Wissenschaft

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage www.landesgartenschau-burg-2018.de!

- großes Kinderfest in der Burger Innenstadt -

Anlässlich des Internationalen Kindertages findet am 4. Juni 2016 in der Burger Innenstadt die nunmehr 15. Kinderparty von 10.00 bis 15.00 Uhr statt. Zahlreiche Unterhaltungsangebote für Groß und Klein warten auf dem Magdalenenplatz und in der Schartauer Straße bis hin zum Gummersbacher Platz. Der Eintritt ist frei.

Am 1. Juni 2016, 13.00 Uhr, wurden auf dem Magdalenenplatz symbolisch die ersten Blumenampeln im Jahr 2016 zur Verschönerung der Burger Innenstadt aufgehängt. Bürgermeister Jörg Rehbaum befestigte die ersten Blumenampeln an den Straßenlaternen.

Zur weiteren Umsetzung der LEADER-Strategie ruft die LAG Zwischen Elbe und Fiener Bruch zum ersten Projektauswahlverfahren im Jahr 2016 auf. Es werden Ihre Ideen zu den Handlungsfeldern Natur und Landwirtschaft, Kultur und Tourismus, sowie Daseinsvorsorge gesucht.