Pressemitteilungen der Stadt Burg

DAK-Städtewettkampf: Bernburg siegt vor Burg und Magdeburg.

Gesundheitsminister und Regionalchef der DAK-Gesundheit ehren Landessieger

Von Mai bis September haben erneut Bürger, Bürgermeister, Landräte sowie Geschäftsleute aus Sachsen-Anhalt kräftig in die Pedalen getreten. Der Grund: Der Städtewettkampf auf dem Fahrrad. Insgesamt nahmen neun Städte aus Sachsen-Anhalt an dem Wettbewerb der DAK-Gesundheit teil. Nun stehen die fittesten Städte fest. Sieger sind in diesem Jahr: Bernburg, Burg und Magdeburg.

Zum 1. November 2015 tritt ein bundesweit einheitliches Bundesmeldegesetz in Kraft, das die 16 Landesmeldegesetze ablöst. Das Bundesmeldegesetz bringt einige neue gesetzliche Vorgaben mit sich. Die wichtigsten Neuerungen werden im Folgenden dargestellt.

Burger Delegation während ihrer Auszeichnung

Minister für Inneres und Sport Holger Stahlknecht ehrt herausragendes Vereinsengagement

Burger VC 99 wurde als erster aufgerufen

Wir suchen DICH!

Du bist zwischen 7 und 27 Jahren, möchtest zur Entwicklung der Stadt Burg beitragen, dann bring dich beim Kinder- und Jugendforum ein.

2. November 2015, um 16.00 Uhr

Auch die diesjährige Spendensammlung in Burg für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. wird von der Clausewitzkaserne und der Stadt unterstützt. Am Dienstag, 20. Oktober 2015, 13.30 Uhr, begonnen der Vertreter des Kommandeurs des Logistikbataillon 171, OTL Ulrich Mach und Bürgermeister Jörg Rehbaum auf dem Magdalenenplatz die Straßensammlung mit den ersten Spendenbüchsen.

mit der Verleihung des Kulturpreises

23. Oktober 2015

Stadthalle Burg, Platz des Friedens 1, 39288 Burg

Einlass ab 19.00 Uhr

Jeweils halbstündlich erwartet die Besucher der neunten Burger Museumsnacht in jeder der teilnehmenden Einrichtungen eine viertelstündige Führung zu einer ausgewählten Thematik. In der anschließenden Pause können die Eindrücke in einem individuellen Rundgang vertieft oder das nächste Angebot aufgesucht werden. Eine Reihenfolge für den Besuch der Angebote ist nicht zu beachten, der Weg und die Auswahl sind frei bestimmbar. Lediglich die Nikolaikirche wird aufgrund von Baumaßnahmen zur Museumsnacht nicht zugänglich sein. Der Eintritt in alle teilnehmenden Einrichtungen ist frei. Spenden für die Arbeit der Einrichtungen sind herzlich willkommen.

Anlässlich des 25. Jahrestages der Deutschen Einheit wurde heute am 3. Oktober 2015 in der Burger Stadthalle zu einer Festveranstaltung geladen. Bürgermeister Jörg Rehbaum lud gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Stadtrates sowie Mitglied des Landtages, Markus Kurze, insbesondere besonders verdienstvolle Vertreter eines kommunalen Ehrenamtes ein und würdigten diese für Ihre mindestens 15 jährige ehrenamtliche kommunalpolitische Tätigkeit. Mit einer Urkunde des Städte- und Gemeindebundes des Landes Sachsen-Anhalt sowie einer 25 Euro Münze als Sonderprägung zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit würdigten sie diese und insbesondere Eckhard Burmester für seine mehr als 25-jährige Arbeit.

In sehr persönlicher Art und Weise hielt Markus Kurze die Festrede und blickte so auf eine insgesamt erfolgreiche Entwicklung der Region des Landes und der Bundesrepublik zurück. Für die musikalische Umrahmung sorgte in gewohnter Weise die Kreismusikschule "Joachim-a-Burck".

   7. Oktober 2015, 19.00 Uhr

   Stadthalle Burg

   Platz des Friedens 1, 39288 Burg

Schäden begleichen und die Schadenverhütung belohnen: Die Öffentlichen Versicherungen Sachsen-Anhalt honorieren mit einer finanziellen Zuwendung, dass die bei der ÖSA versicherte Stadt Burg im vergangenen Jahr ihre Schadensquote gering halten konnte. Den symbolischen Scheck über 2360 Euro nahm Bürgermeister Jörg Rehbaum von ÖSA-Agenturleiterin Kirsten Krüger und ÖSA-Bezirksdirektor Frank Meyer entgegen.

  • 2 Verwaltungsfachangestellte, Fachrichtung Kommunalverwaltung
  • 2 Gärtner/-in, Fachrichtung Garten und Landschaftsbau
  • 2 Straßenwärter/-in

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Burg ist am 6. Oktober 2015 aufgrund einer Fortbildungsmaßnahme geschlossen. Ab 8. Oktober 2015 stehen Ihnen die Mitarbeiter zu den Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.

Aufgrund des Feiertages „Tag der Deutschen Einheit“ am 03.10.2015 entfällt im Oktober die Samstagsöffnung des Bürgerservice der Stadt Burg (regulär jeden 1. Samstag im Monat).

Veränderte Öffnungszeiten vom 01. Oktober 2015 bis 30. April 2016

Nachtschwimmen und -sauna am 10. Oktober 2015, 18.00 bis 23.00 Uhr

Alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 7 bis zum vollendeten 27. Lebensjahr sind ganz herzlich eingeladen am

            Montag, 5. Oktober 2015, 16.00 Uhr

            im Evangelischen Gemeindehaus (1. OG), Grünstraße 2, 39288 Burg

 sich an der Neuwahl des Kinder- und Jugendforums der Stadt Burg zu beteiligen.

Steffen Voigt ist jetzt Kultur- und Tourismusmanager von Burg / „Potenzial nutzen“

Die Kreisstadt hat jetzt einen Kultur- und Tourismusmanager. Nach einer Ausschreibung fiel die Wahl auf Steffen Voigt. Der 38-Jährige ist in Burg groß geworden, kennt seine Heimatstadt und fühlt sich mit ihr sehr verbunden.

Quelle Volksstimme Burg vom 21.09.2015

Interkulturelle Woche in Burg eröffnet / Motto: Vielfalt gegen Einfalt

Mit einem Eröffnungsfest auf dem Magdalenenplatz startete gestern in Burg die Interkulturelle Woche. Die trotz des wechselhaften Wetters zahlreichen Besucher erlebten auf vielfältige Weise: „Burg ist bunt“.

Aufgrund des grundhaften Straßenausbaus beginnt heute (17.09.2015) der 3. Bauabschnitt im Kreuzungsbereich B1 / Zibbeklebener Straße. Dieser beinhaltet die Vollsperrung des Einmündungsbereichs zur Zibbeklebener Straße im Zeitraum bis voraussichtlich 05.10.2015. Der Umleitungsverkehr erfolgt über die B 1 (Conrad-Tack-Ring) und die B 246a (Zerbster Chaussee). Eine Übersicht zu den Straßensperrungen im Stadtgebiet Burg erhalten Sie unter http://www.stadt-burg.de/cms/strassensperrungen.html

Das Planungsbüro Junker + Kruse, Stadtforschung Planung aus Dortmund erarbeitet im Auftrag der Stadt Burg die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes für die Stadt Burg. In diesem Zusammenhang wird in der 39. Kalenderwoche eine Kundenherkunftserhebung in den lokalen Einzelhandelsbetrieben durchgeführt. Hierzu bedarf es der aktiven Mithilfe der örtlichen Einzelhändler/innen sowie der Bürgerinnen und Bürger.

26. September 2015

Stadthalle Burg, Am Platz des Friedens 1 in 39288 Burg

Workshop   15.00 - 18:00 Uhr      2,00 Euro

Stage          20.00 - 00:00 Uhr     5,00 Euro

"Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt." So lautet das bundes-weite Motto der diesjährigen "Interkulturellen Woche".

Unsere diesjährige Schlappengaudi rückt näher und auch in diesem Jahr, haben sich unsere Schlappenwirte Jens Hitzeroth und Jens-Uwe Jahns wieder ein tolles Programm ausgedacht. So z. B. gehört das Finale der diesjährigen „Schlappengaudi“ den Kleinsten, denn zum Abschluss des Oktoberfestwochenendes in Burg findet erstmals ein Kinder-Oktoberfest statt:

3.-10 September 2015

Stadthalle Burg

Platz des Friedens 1, 39288 Burg

-die Burger feiern ihr traditionelles Stadtfest vom 04. bis 06. September 2015 -

Es ist wieder soweit! Das alljährliche Burger Rolandfest steht vor der Tür und wird den Besuchern an diesem Festwochenende ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt bieten: